2017


 


09.12.2017

Beim WAS-Turnier in der HAW Lübbecke ist Smilla in die Agilityklasse A3 aufgestiegen. Ich freue ich sehr!


23.06.2017

Die Fäden bei Smilla sind raus und alles ist wirklich gut verheilt. Der TA hat sogar das OK gegeben für das Turnier am nächsten Wochenende. Wir freuen uns sehr, dass alles so gut ausgegangen ist.


16.06.2017

Großer Schreck für uns. Schon ein paar Tage hatte ich ein komisches Gefühl bei Smilla, konnte das aber nicht wirklich definieren. Schließlich war sie lebhaft und genauso triebhaft wie immer. Am Montag abend bemerkte ich dann etwas Ausfluss. Dienstag konnte ich direkt zum Tierarzt und mein Verdacht hat sich bestätigt. Smilla hatte eine Gebärmutterentzündung. Glücklicherweise war es noch sehr früh und noch nicht lebensbedrohlich. Trotzdem habe ich sie direkt operieren lassen. Das Risiko, dass das nach jeder Läufigkeit wieder passiert, war mir einfach zu groß. Smilla hat die OP auch gut überstanden. Jetzt muss sich sich noch etwas ruhig verhalten, damit die Wunde gut heilt. Dann ist hoffentlich alles überstanden.


14.05.2017

Endlich mal wieder Zeit, die HP zu aktualisieren. Das Jahr ist bislang gut verlaufen. Smilla wird im Alltag immer verläßlicher. Im Agi haben wir nach dem Aufstieg in die A2 am Ende letzten Jahres auch schon ein paar schöne Läufe gezeigt. Irgendwann werden auch zählbare Ergebnisse dabei herum kommen. Außerdem haben wir mit den AgiDrinKings die Qualifikation für die deutsche Mannschaftsmeisterschaft geschafft! Darüber haben wir uns wirklich sehr gefreut. Im September fahren wir nach Hannover und werden dort wieder unser bestes geben. Leider haben wir im Moment kaum Zeit, uns um das Obedience-Training zu kümmern. Da unser Verein keinen eigenen Platz hat, kann ich außerhalb des Agility-Trainings den Platz nicht nutzen. Ich bin auf fremde Plätze angewiesen und da fehlt es mir zur Zeit an der Motivation. Außer ein paar UO-Übungen, die wir auf Spaziergängen machen, tut sich gerade nicht viel. Ich hoffe, dass sich das noch ändern wird. Die Arbeit mit Smilla macht nach wie vor sehr viel Spaß!


11.01.2017

Und schon wieder hat ein neues Jahr angefangen. Luna ist mittlerweile schon 10 Jahre alt. So langsam merkt man ihr ihr Alter an. Sie wird langsamer, muss sich nach dem Aufstehen erst mal gut durchstrecken und läuft die ersten Schritte schon mal etwas steif. Aber einmal eingelaufen macht sie noch gut mit und ist gut zufrieden. Smilla ist auch schon 3 Jahre alt und immer noch unsere kleine Rennsemmel. Immer noch liebt sie es zu toben und zu rennen. Ich gebe ihr auch immer wieder Gelegenheit, ihr Temperament auszuleben. Unter anderem natürlich beim Agility, wo wir mittlerweile wirklich ein Team geworden sind. Letztes Jahr sind wir in die A2 aufgestiegen und haben dort auch bereits die ersten Turniere gelaufen. Das Obedience-Training ist ein bisschen in den Hintergrund getreten, weil wir mit dem Agility-Training genug zu tun hatten. Mal sehen, ob wir das in diesem Jahr wieder etwas vorantreiben können. Ich freue mich jedenfalls auf die Herausforderungen, die das Jahr uns bringen wird.

 

Meine beiden Mädels:


 



 

 

Nach oben