Turniere 2011



27.02.2011 DVG Rosendahl-Osterwick 89, Legden  

Am Sonntag sind wir mit einem Hallenturnier in die neue Saison gestartet. Wie heisst es doch so schön: "Aller Anfang ist schwer". So muss ich das wohl sehen, denn wir sind direkt mit 2 Dis gestartet und zwar beide Male, weil ich den Weg vergesessen hatte. Beim Prüfungslauf habe ich zumindest noch den halben Parcour geschafft, bei Jumping hatten wir unser Dis schon nach dem 2. Hinderniss. Meine Vereinlkollegen haben mich danach mit einer Laola-Welle empfangen, die ich natürlich direkt zurück gegeben habe. Wir nehmen das einfach mal mit Humor und hoffen, dass es beim nächsten Mal besser wird.

 


06.03.2011 Agi-Maniacs, Emsbüren

Ganz kurzfristig sind wir über die Warteliste noch in das Turnier der Agi-Maniacs in der Reithalle in Emsbüren gerutscht. Und es hat sich gelohnt, dieses Mal lief es besser als beim letzten Mal. Sowohl im A-Lauf, als auch im Jumping hatten wir einen Null-Fehler-Lauf. Im A-Lauf erreichten wir damit den 6. Platz, im Jumping den 2. Platz. Damit fehlt uns jetzt nur noch ein Null-Fehler-Lauf, unabhängig von der Platzierung, für den Aufstieg in die A2. Das hast Du gut gemacht Luna!

Platz 6, Note V

 

 


14.05. und 15.05.2011 Berkel-Jumper, Gescher

Endlich, unser erstes Freiluftturnier in diesem Jahr. Es fing auch gleich gut an. Die Parcoure an beiden Tagen waren sehr schön, vor allem sehr hundefreundlich. Ein großes Lob an die beiden Richter! Am Samstag hatten wir im A-Lauf noch einen Fehler. Luna ist so schnell über die Wippe gelaufen, dass diese nicht richtig kippte. Ich hätte sie einfach mehr ausbremsen müssen. Ansonsten ist sie toll gelaufen. Im Jumping hatte sie dann keinen Fehler.

Platz 21, Note V

Noch besser lief es am Sonntag, da klappte es auch im A-Lauf mit dem Null-Fehler-Lauf. Damit haben wir den Aufstieg in die Leistungsklasse A2 geschafft! Im Jumping dann wieder ein "Nuller", Luna war wirklich supergut drauf an diesem Wochenende. Jetzt freuen wir uns auf neue Herausforderungen in der A2!

Platz 6, Note V

 

 


21.05.2011 SV OG Emsdetten

Beim SV OG Emsdetten hatten wir heute bei schönstem Sommerwetter unseren ersten Start in der A2. Die Parcoure waren ok, nicht zu schwer und rund zu laufen. Trotzdem hatten wir 3 Parcourfehler. Aber es war ok für den ersten Start in der A2 und ich war am Ende des Tages gut zufrieden.

Platz 5, Note G

 

 


22.05.2011 Bramsche, Münsterlandcup 1. Lauf

Heute war es endlich soweit. Beim HSC Bramsche fand der 1. Lauf zum Münsterlandcup statt. Unsere Mannschaft, die "R(h)eine Agiholiker" sind Titelverteidiger und gerne würden wir diesen Erfolg vom letzten Jahr wiederholen. Leider lief es nicht ganz so gut. Alleine 4 Teams liefen im A-Lauf ein Dis. Luna und ich sind zwar durchgekommen, hatten aber 3 Parcourfehler und eine Verweigerung. Beim Jumping lief es für die Mannschaft etwas besser, wir hatten "nur" 2 Dis. Dieses Mal waren Luna und ich auch dabei. Nach einer kleinen Regenunterbrechung ging es mit dem Spiel weiter. Endlich lief es mal gut für uns. Nur ein Dis, der Rest der Mannschaft kam mit 0 oder 1 Fehler ins Ziel.Damit haben wir uns vom 10. noch auf den 7. Platz geschoben. Wenn wir noch den dritten Platz erreichen wollen, der zur Teilnahme an der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft berechtigt, müssen wir uns in den nächsten beiden Läufen allerdings noch ordentlich steigern.


05.06.2011 Rosendahl-Osterwick. 2. Lauf Münsterlandcup

Am Sonntag fand der 2. Lauf für den Münsterlandcup in Rosendahl-Osterwick statt. Die gemeldeten Gewitter blieben zum Glück aus. Nach einem kurzen Schauer am Morgen war es trocken und bald auch sehr warm. Dieses Mal lief es sehr gut für uns. Ute schaffte mit ihrem Tigger sogar 3 fehlerlose Läufe. Fast so gut waren Sandra mit Fiete, Petra mit Kira und Nadine mit Hennessy. Alle hatten in den 3 Läufen nur einen Fehler. Luna und ich waren nicht ganz so gut, aber mit 2 Fehlern pro Lauf haben wir auch noch einige Punkte zum Gesamtergebniss beigetragen. Mit diesem tollen Ergebniss haben wir uns von Platz 7 auf Platz 2 vorgeschoben. Jetzt liegt es an uns, diesen Platz am 31.07. in Ostbevern zu halten.

 


11./12.06.2011 Weser-Ems-Hoppers, Sandstedt 

Zum ersten Mal haben wir am Pfingstwochenende am traditionellen Nordseeturnier in Sandstedt teilgenommen. Es begann am Samstag mit dem Jumping und alles lief gut. Wir hatten einen wunderschönen, fehlerlosen Lauf - bis ich mich am drittletzten Hinderniss so falsch gedreht habe, dass ich vor der falschen Hürde gestanden habe. Natürlich ist Luna drüberher gesprungen. Dieses Dis habe ich mir wirklich selbst zuzuschreiben. Im A-Lauf war ich dann konzentrierter. Zwar haben wir einen Parcourfehler und eine Verweigerung gehabt, aber das passiert halt manchmal... Das abschließende Spiel lief dann noch besser, hier hatten wir einen 0-Fehler-Lauf.

Platz 40, Note SG

Sonntag ging es dann mit dem A-Lauf los. Der Parcour war sehr anspruchsvoll. Zwar war der Weg schön rund , aber es gab sehr viele Verleitungen, in die auch viele Hunde gelaufen sind. Außerdem war eine Doppelhürde aufgebaut, die Luna noch gar nicht kannte. Wir hatten den 32. Startplatz in unserer Gruppe und das Team direkt vor uns waren die ersten, die einen fehlerlosen Lauf schafften. Dann waren Luna und ich an der Reihe und es lief alles einfach toll! Luna hat auf jedes Kommando sofort reagiert und so haben wir unseren ersten 0-Fehler-Lauf in der Klasse 2 geschafft! Das ist gleichzeitig unsere erste Anwartschaft für den Aufstieg in die Klasse 3. Ich habe mich wirklich riesig gefreut! Der Jumping lief fas genauso gut. Nur eine Verweigerung hatten wir, die natürlich wieder mal auf meine Kappe ging. Nachdem Luna aus dem Tunnel kam, war ich etwas weit weg von der nächsten Hürde, so dass sie nebenher gelaufen ist.

Platz 10, Note V

 

 

Luna beim Weitsprung

Sandra und Fiete - ein tolles Team

Ute und Tigger - ihnen fehlten nur 2 Punkte zum Nordseesieger

Elke und Atze - die beiden haben den Aufstieg in die A2 geschafft

Zum Schluss ist Ute mit ihrem neuen Hund BamBam noch als weißer Hund gestartet


25./26.06.2011 PSK Ibbenbüren

Beim PSK Ibbenbüren haben wir ein sehr erfolgreiches Wochenende verbracht. Der Richter, Martin Sutter, stellte wieder einemal sehr schöne Parcoure und so haben wir am Samstag im A-Lauf mit 0 Fehler den dritten Platz belegt. Der Jumping war ebenfalls ein "Nuller", dieses mal mit dem 2. Platz. Beim Spiel hatten wir dann eine Verweigerung und einen Parcourfehler.

Platz 3, Note V

Sonntag wollten wir eigentlich gar nicht starten, aber die Stimmung in Ibbenbüren ist immer so toll, das Wetter hat auch mitgespielt, also haben wir uns kurz entschlossen noch für Sonntag nach gemeldet. Das hat sogar noch geklappt. Ein riesiges Dankeschön an den Verein! Es hat sich dann auch gelohnt, wir haben im A-Lauf wieder einen Null-Fehler-Lauf geschafft und sind damit auf dem 2. Platz gekommen. Somit haben wir an einem Wochenende 2 Anwartschaften für den Aufstieg in die A3 bekommen.

Platz 2, Note V

 

 


 03.07.2011 Jump for Fun, Hagen

Am Sonntag haben wir in Hagenmal wieder ein Dis gelaufen. Nach den guten Läufen auf den letzten Turnieren musste das ja mal wieder passieren. Ich habe Luna direkt in den tunnel geführt, anstatt auf den daneben liegenden Laufsteg. Macht nichts, schließlich hatten wir auch keinen Durchmarsch in die A3 geplant... Der Jumping war dafür sehr schön. Ein richtiger Rennparcour, bei dem ich eigentlich vorher schon fast mit einem Dis gerechnet hatte. Aber Luna ist toll gelaufen und so haben doch noch unseren Null-Fehler-Lauf bekommen.

 


 10.07.2011 DVG Coesfeld 84 eV

Nach dem kühlen Wetter am letzten Wochenende hatten wir heute mal wieder richtig schönes Agi-Wetter. Die Parcoure waren in Ordnung, auch wenn es kaum Unterschiede zwischen dem A3 und dem A2 Parcour gegeben hat. Lediglich 2 kleine Veränderungen hatte der Richter eingebaut. Eigentlich lief es ganz gut für uns, nur am Slalom war ich wohl nicht ganz eindeutig, als ich am Schluss einen französischen Wechsel machen wollte. Luna blieb an der falschen Seite und lief mir dadruch so vor die Füße, dass ich ihr auf die Pfoten getreten bin. Da sie sich sehr erschrocken hat, habe ich sie kurz bestätigt und gestreichelt. Das Ganze hat uns aber doch etwas aus dem Konzept gebracht, so dass wir am Ende 2 Verweigerungen und 2 Parcourfehler hatten. Der Jumping war dann ein schöner, runder Lauf, auch wenn wir hier ebenfalls eine Verweigerung und einen Parcourfehler hatten.

Platz 7, Note G


 31.07.2011 Ostbevern, 3. Lauf Münsterlandcup

Der Verein "Hund Spaß und Sport" in Ostbevern trug am Sonntag im Stadion von Ostbevern-Brock den letzten Lauf zum Münsterlandcup aus. Unsere Mannschaft lag nach dem zweiten Lauf auf dem zweiten Platz, aber der Vorsprung zu Platz 3 und 4 war recht knapp. Es versprach also ein spannender Tag zu werden und das wurde es dann auch. Da ein Team aus der Mannschaft ausgefallen ist, hatten wir nur 1 Streichergebniss, wir konnten uns also keine großen Aussetzer leisten. Es fing ganz gut mit dem Prüfungslauf an. Ein Team lief ein Dis, die anderen erreichten alle eine hohe Punktezahl. Luna war mit einer Verweigerung auch gut mit dabei. Im anschl. Jumping lief es auch noch ganz gut. Zwar hatten wir auch hier ein Dis, aber wieder liefen die restl. Teams sehr gut. Luna leistete sich auch hier wieder einen Fehler, dieses Mal war es eine Stange, die sie gerissen hat. Nach dem Jumping lagen wir immer noch auf Platz 2, aber der Vorsprung zum 3. Platz betrug nur noch 5 Punkte! Alles lag also am abschließenden Spiel. Dies lief dann leider nicht so gut für uns. 2 Teams liefen ins Dis, das kostete viele Punkte. Aber es waren auch 2 "Nuller" dabei, sowie 2 Teams mit nur je einem Fehler. Da die nachfolgenden Mannschaften ebenfalls nicht fehlerlos liefen, schafften wir es tatsächlich, den 2. Platz zu halten. Das hatten wir schon nicht mehr erwartet, um so größer war die Freude darüber. Mit Luna war ich sehr gut zufrieden, in allen 3 Läufen hatte sie lediglich einen Fehler, hat also mit 105 von möglichen 120 Punkten gut Punktefür die Mannschaft gesammelt. Alles in allem hatten wir eine ausgeglichene Mannschaft und die Stimmung war, wie immer, sehr gut. Jetzt freuen wir uns auf die Deutsche Vereinsmeisterschaft, die am ersten Septemberwochenende in Marl stattfindet.

 

 

 Unsere Mannschaft


 13.08.2011 Crazy Dogs, Nordhorn

Nach einer kleinen Pause sind wir heute in Nordhorn wieder ein Agilityturnier gelaufen. Angegangen sind wir mit dem Spiel, bei dem wir direkt ein Dis gelaufen sind. Die Hürden dort haben offene Ausleger und Luna ist, als sie eng um die Hürde gemuss hätte, durch diesen Ausleger gesprungen. Gott sei Dank hat sie sich dabei nicht weh getan. Im anschl. A-Lauf lief es zunächst ganz gut. Aber kurz vor Ende des Parcours ist sie in einen Tunnel gelaufen, statt über die Hürde zu springen. Eine Verleitung, die ich unterschätzt hatte. Dann kam noch der Jumping, bei dem wir zwar auch einen Fehler und eine Verweigerung hatten, aber zumindest sind wir durch gekommen.

 


 


 27.08.2011 VEA Borken

Nach dem schwül-warmen Wetter der letzten Woche hatten wir am Samstag sehr wechselhaftes Wetter. Immer wieder regnete es, aber wir hatten insofern Glück, dass es immer trocken war, wenn wir laufen mussten. So wurde es trotzdem ein recht netter Tag. Als erstes kam der Jumping, den wir mit 0 Fehlern und dem dritten Platz abschlossen. Im A-Lauf hatten wir dann zwei Parcourfehler, trotzdem reichte es für Platz 4. Im abschließenden Spiel sind wir dann ein Dis gelaufen. Auffallend an diesem Tag war, dass außergewöhnlich viele Teams Zeitfehler hatte - sicher ein Resultat des durch den Regen schweren und tiefen Platzes.

Platz 4, Note G

 

 

 

 


Deutsche Vereinsmeisterschaft Agility am 03./04.09.2011 in Marl

Am 03./04.09.2011 war es wieder soweit. In Marl fand die Deutsche Vereinsmeisterschaft im Agility statt. Zum zweiten Mal durften Luna und ich dort für die "R(h)eine Agiholicer" starten. Leider sind 2 Teams unserer Mannschaft ausgefallen, so dass wir nur mit 5 Teams an den Start gehen konnten. Das bedeutete, dass wir kein Streichergebniss hatten. Jeder Lauf zählte. Daher sind wir mit nicht sehr großen Erwartungen am Freitag Mittag mit einem gemieteten Wohnwagen gestartet. Auf der Campingwiese hatten wir für das kpl. Team einen schönen Platz. Das Wetter spielte auch mit und so hatten wir einen netten Abend dort.

Am Samstag morgen ging es pünktlich los mit dem Einmarsch aller Mannschaften und anschl. begann das Turnier mit dem A-Lauf. Es fing ganz gut an, Sandra und Fiete hatten nur einen Parcourfehler und heimsten die ersten 35 Punkte für die Mannschaft ein. Dann allerdings hatten wir einen totalen Einbruch. Alle anderen Teams liefen ein Dis, so dass wir uns nach dem A-Lauf auf dem zweitletzten Platz (35) wiederfanden. 4 Dis in einer Runde, das war uns wirklich noch nie passiert und so waren wir natürlich sehr enttäuscht über unsere Leistung. Danach wurden noch die Jumping 2 und Jumping 3-Läufe durchgeführt und hier lief es besser für uns. Alle 5 Teams schafften einen fehlerlosen Lauf! Das bedeutete die maximale Punktzahl für diese Runde. Auch das war uns noch nie passiert! Es war schon ein außergewöhnlicher Tag. Leider konnten wir uns trotz dieser tollen Leistung nur um 2 Plätze nach vorne schieben. Aber die Stimmung am Samstag abend war trotzdem wieder etwas besser. Am Sonntag morgen wurden zunächst noch die Läufe vom Jumping 1 durchgeführt, danach ging es direkt mit dem Open weiter. Leider wurde das Wetter immer schlechter. Der Samstag war sehr warm und sonnig, am Sonntag fing es dann an zu gewittern und zu regnen. Dadurch wurde es sehr schwül. Kein optimales Agi-Wetter, aber da mussten wir jetzt alle durch. Es lief dann auch sehr gut für unser Team. Luna und ich liefen leider wieder ein Dis, aufgrund eines Stellungsfehlers von mir. Aber alle anderen Teams holten viele Punkte und so landeten wir am Ende des Turniers auf Platz 25. Nicht das, was wir uns vorgestellt hatten, aber nach dem schlechten A-Lauf hatten wir doch noch ganz gut wieder aufgeholt.

Nächstes Jahr versuchen wir es noch einmal, vielleicht schaffen wir ja erneut die Qualifikation zur Deutschen Vereinsmeisterschaft.

 

Video von unserem Jumping:


 

 17./18.09.2011 Berkel-Jumper Gescher

In Gescher hatten wir am letzten Wochenende mal wieder ein 2-Tages-Turnier gemeldet. Der Samstag ging es los mit dem A-Lauf, der ansich sehr schön zu laufen war. Trotzdem hatten wir 2 Fehler: Beim Weitsprung fiel ein Element und am Stegabgang hatten wir eine Kontaktzonenfehler. Im Jumping lief es dafür sehr gut, hier sind wir mit 0 Fehlern durchgekommen und sind damit auf dem 3. Platz gelandet.

Platz 10, Note SG

Am Sonntag hatten wir im A-Lauf ein Dis, es war diesmal ein total chaotischer Lauf. Den Jumping mussten wir dann im strömenden Regen laufen. Auch hier hatten wir ein Dis, weil Luna an einer Hürde vorbei lief. Ich habe sie nicht korrigiert, weil es eigentlich, trotz des Wetters, ein sehr schöner Lauf war und ich sie nicht aus dem Konzept bringen wollte.

 


02.10.2011 Agility-Friends-Ahaus

Bei schönem Spätsommerwetter sind wir heute in Ahaus unser letztes Turnier für diese Saison gelaufen. Es fing auch sehr gut an, im Jumping schafften wir einen Null-Fehler-Lauf und damit den dritten Platz. Leider ging es nicht ganz so gut weiter. Im A-Lauf fiel schon ziemlich für eine Stange und die Schlusshürde sprang Luna dann auch noch von der falschen Seite. Ein Dis am letzten Hinderniss, das ist schon etwas ärgerlich, vor allem, weil es eigentlich ein schöner Lauf war. Das abschließende Spiel haben wir dann mit einem Fehler und einer Verweigerung geschafft.
Es war ein schönes Turnier, das Wetter war super, unser Verein mit einer großen Delegation vertreten und so hatten wir einen richtig schönen Saisonabschluss.

 

 

 

 

 

Nach oben