Turniere 2016


 


Agility-Turnier Lucky Dogs Harsewinkel, 17./18.12.2016

Endlich ist es soweit! Beim 3. WAS-Turnier haben wir den Aufstieg in die Klasse A2 geschafft. Mit einem fehlerlosen Lauf sind wir auf den 2. Platz gekommen. Ich habe mich riesig gefreut! Im Jumping hatten wir dann 2 Fehler. Sonntag dann gleich der 1. Start in der Klasse 2. Es sind schon schwierigere Parcours, die wir nun bewältigen müssen. So hatten wir auch beide Läufe ein Dis. Trotzdem war ich nicht unzufrieden. Vor allem der A-Lauf war sehr schön. Letztendlich war es nur 1 Fehler, der zum Dis geführt hat.

Hier ist unser Aufstiegslauf:

 


Agility-Turnier SV-Lübbecke, 11./12.11.2016

Das 2. WAS-Turnier liegt hinter uns. Wieder toll organisiert, trotz mehr als 150 Starter waren wir um 15.30 Uhr fertig. Unsere Läufe waren alle toll, auch wenn 3 von 4 Läufe Dis waren. Wir sind wirklich haarscharf am Aufstieg vorbei geschrammt. Samstag eine Verweigerung im A-Lauf.  Smilla hat sich vor dem Tunnel noch einmal gedreht. Sonntag dann ein Dis an der Schlusshürde. Eigentlich waren wir schon fehlerfrei durch... Die Jumpings auch beide Dis. Samstag habe ich Smilla nicht weit genug hereingezogen, so dass sie eine falsche Hürde gesprungen ist, Sonntag hat ein  Franzose bei einer Welle nicht funktioniert und ich habe die Sequenz wiederholt.

Jetzt haben wir 4 Wochen Turnierpause, dann geht es zum 3. WAS-Turnier.


Agility-Turnier Hot-Dogs-Bünde, 29./30.10.2016

An diesem Wochenende fand das erst von sechs Winterturnieren in der HAW Lübbecke statt, die sog. WAS-Turniere. Am Samstag hatten wir im A-Lauf noch ein Dis, im Jumping ist dann nur eine Stange gefallen. Am Sonntag haben wir dann unsere 2. Aufstiegsquali gelaufen. Trotz eines kleinen "Hamplers" hatten wir 0 Fehler und sind damit auf den 1. Platz gekommen. Im Jumping dann ein Dis, aber das war dann fast egal...


Agility-Turnier Hopsten, 15./16.10.2016

Hopsen in Hopsten - ein geteiltes Agility-Turnier und wir waren erst nachmittags dran. Es war ganz nett, erst Mittags losfahren zu müssen. Wir hatten auch wirklich schöne Läufe. Für einen Nuller hat es allerdings auch dieses Mal nicht gereicht, obwohl es wirklich möglich gewesen wäre. In beiden A-Läufen nur einen  Fehler/Verweigerung. Am Samstag ist eine Stange gefallen, am Sonntag hat Smilla den Slalomeingang nicht gefunden. Was natürlich nur daran lag, dass ich total falsch gestanden habe... Im Jumping am Samstag habe ich mich kurz vor Schluss verlaufen, am Sonntag hatten wir 1 Fehler und 1 Verweigerung. Aber auch diese beiden Läufe fühlten sich richtig schön an. Es wird langsam mit uns...


Ostfrieslandmasters Timmel, 01.- 03.10.2016

Ein wirklich geniales Agility-Wochenende liegt hinter uns. Die Leegmoor-Jumpers und die Jadedogs haben das Ostfrieslandmasters 2016 ausgerichtet. Im Reitsportcenrum Timmel waren wirlich beste Voraussetzungen für so ein Event. Eine tolle, beheizte Halle mit einer großen Tribüne, von der aus man beste Sicht auf den Parcours hatte. Die Richter waren super nett und haben tolle Parcours gebaut. Die Stimmung war wirklich grandios. Unsere Läufe waren auch super, auch wenn es leider nicht für einen Nuller gereicht hat. Von den 5 Starts die wir hatten, war nur der A-Lauf am Samstag Dis. Ansonsten hatten wir je 2 Läufe mit einem und zwei Fehler. Vor allem der letzte Lauf am Montag war richtig schön, nur ein Slalomfehler kurz vor Schluss hat den fehlerfreien Lauf verhindert.


Agility-Turnier Bunte Hunde Wietmarschen, 24./25.09.2016

Kaum zu glauben, aber die Freiluft-Saison ist schon wieder vorbei und wir hatten am Wochenden bei schönstem Wetter unser erstes Reithallenturnier. Wieder waren die Parcours recht anspruchsvoll, aber auch schön zu laufen. Am Samstag hatten wir im A-Lauf ein Dis - ich habe wieder einmal das richtige Tunnelloch nicht richtig angezeigt. Das hat mich so geärgert, dass ich wohl danach besser aufgepasst habe. Jedenfalls waren die restl. Tunneleingänge im Turnier ok. Wir sind dann auch immer durchgekommen, auch wenn es wieder nicht ohne Fehler ging. Trotzdem hat es am Samstag im Jumping für den 3. Platz gerreicht.


Agility-Turnier HSC Bramsche, 17./18.09.2016

Wieder einmal sind wir mit dem Wohnwagen nach Bramsche gefahren und haben dort ein nettes Agility-Wochenende verbracht. Die Parcours waren sehr anspruchsvoll, haben aber auch viel Spaß gemacht. Von insgesamt 4 Läufen hatten wir 2 Dis und 2 mal sind wir durchgekommen, allerdings mit Fehlern. Trotzdem hat es am Sonntag sogar für den 3. Platz im A-Lauf gerreicht. Das war unser letztes Freiluftturnier in diesem Jahr, ab nächste Woche geht es in der Halle weiter.

Die Emsdettener in unserem Rheinenser Verein:

Smilla voll im Trieb:


DVM-Finale Brunsbek, 10./11.09.2016

Das erste Mal, dass Smilla ein DVM-Finale laufen durfte. Ich war schon sehr nervös... Das Turnier war wirklich toll organisiert und es hat sehr viel Spaß gemacht. Übernachtet haben wir auf einem Campingplatz in der der Nähe vom Turnierplatz. Das Wetter war das ganze Wochende toll und unsere Mannschaft die AgiDrinKings war auch nicht so schlecht. Smilla hatte leider 2 Dis. Bei beiden Läufen waren es nur Kleinigkeiten, sehr schade, aber das passiert halt. Im Jumping ist nur eine Hürde gefallen. Auch das war schade, weil wir die schnellste Zeit von allen A1-Large-Startern hatten. Ohne die gefallene Stange hätten wir den Jumping gewonnen. Auch einige andere Mannschaftsstarter sind eher verhalten angefangen, so dass wir uns nach dem A-Lauf nur auf Platz 38 von 45 Mannschaften wiedergefunden haben. Aber dann haben wir uns sehr gesteigert. Nach dem 2. Lauf waren wir schon auf Platz 25 und in der Endabrechnung haben wir noch Platz 14 erreicht. Auch wenn es dieses Jahr nicht für einen Platz unter die ersten 10 gerreicht hat, sind wir damit doch sehr zufrieden. 

Unsere Mannschaft:

Die Urkunde:

Smilla im Parcours:


Agility-Turnier, Forest-Jump Fürstenau 27./28.08.2016

Ein wirklich tolles Wochende haben wir in Fürstenau verbracht. Super Wetter, leckeres Essen eine tolle Lokation - es passte einfach alles. Und so ganz nebenbei waren wir auch sportlich erfolgreich. Schon am Samstag hatten wir einen schönen runden A-Lauf. Leider hat Smilla ihre Beine nicht richtig hoch bekommen, es sind ganze 4 Stangen gefallen.  Außerdem ist sie einmal aus dem Slalom gekommen. Der Jumping war dann nicht schön gelaufen und wir hatten ein Dis. Sonntag dann endlich unser erster fehlerfreier A-Lauf. Zwei unsauber geführte Stellen waren drin, aber wir haben Glück gehabt und sind ohne Fehler geblieben. Das wurde dann auch noch mit Platz 1 belohnt. Unsere erste Quali für den Aufstieg. Ich habe mich riesig gefreut! Der Jumping hat mir fast noch besser gefallen, Smilla ist wirklich rund gelaufen. Leider hat sie den Slalomeingang nicht gefunden, außerdem ist eine Stange gefallen. Aber sonst ein toller Lauf. 

Aart van Laar war wieder da und hat tolle Fotos gemacht:


Agility-Turnier, Agility-Titanen Rosendahl-Osterwick, 07.08.2016

Ein schönes Turnier im Stadion von Rosendahl-Osterwick liegt hinter uns. Smilla hat einen schönen A-Lauf gezeigt. Nur eine Stange ist gefallen. Im Jumpig hatten wir dann ein Dis. Die letzte Gerade war zu lang für mich... 


Agility-Turnier, GHV Hörstel, 16.07.2016

Dieses Wochenende waren wir nur am Samstag unterwegs. Leider lief es nicht ganz so gut. Obwohl unsere Läufe nicht schlecht waren, haben kleine Fehler doch zum Dis geführt. Jetzt haben wir 2 Wochen Pause und dann geht es nach Rosendahl. 


3. DVM-Lauf, Hund,Spaß und Sport Ostbevern, 09./10.07.2016

Wieder haben wir ein Wochenende im Wohnwagen verbracht. Dieses Mal waren wir in Ostbevern, wo Samstag ein offenes Turnier und Sonntag der 3. DVM-Lauf statt fand. Am Samstag hatten wir im Jumping 3  Fehler und im A-Lauf ein Dis. Am Sonntag dann der letzte Lauf zum Münsterlandcup. Wieder hatten wir im A-Lauf ein Dis und im Jumping und im Open sind wir, mit Fehlern, durchgekommen. Meine Mannschaftskollegen sind toll gelaufen und so konnten wir unseren 1. Platz aus den ersten beiden Läufen sogar noch ausbauen. Mit 1140 Punkten haben wir 140 Punkte Vorsprung vor dem 2.-Platzierten. Das ist wirklich ein super Ergebniss! Jetzt freuen wir uns auf das Finale in Hamburg/Brunsbek am 10./11. September. 

Die AgiDrinKings:

 


Crazy Dogs Nordhorn/DSV-Meisterschaft, 02./03.07.2016

Am Samstag fand bei den Crazy Dogs in Nordhorn ein offenes Turnier statt, am Sonntag dann die DSV-Meisterschaft. Es war eine tolle Stimmung und wir sind auch nicht schlecht gelaufen. Am Samstag im A-Lauf zwar ein Dis, aber ein schöner und vor allem schneller Jumping. Mit 4,92 m/sec. sind wir trotz 2 Fehler auf den 2. Platz gekommen.

Sonntag war es dann umgekehrt. Im A-Lauf sind wir mit 2 Verweigerungen und 1 Fehler durchgekommen, während wir im Jumping ein Dis hatten.


2. DVM-Lauf, HSV Münster, 25./26.06.2016

Bei strömenden Regen fand am Samstag der 2. DVM-Lauf in Münster statt. Es regnete wirklich den ganzen Tag durch. Sehr schade, aber trotzdem war die Stimmung recht gut. Da der Platz nach dem A-Lauf schon eine reine Schlammwüste wurde, wurde das Turnier nach Rücksprache mit den Mannschaftsführern danach abgesagt. Für unsere Mannschaft lief es sehr gut. Wir hatten nur ein Dis dabei, alle anderen Teams haben gut Punkte geholt. Smilla ist mit einem Fehler und einer Verweigerung auch noch mit in die Wertung gekommen. 185 Punkte haben wir geholt. Damit waren wir auch in diesem Lauf das beste Team und wir liegen weiter auf Platz 1.

Am Sonntag fand dann noch ein offenes Turnier statt. Glücklicherweise hörte es endlich auf zu regnen. Der Platz hatte sich im Laufe der Nacht etwas erholt, so dass die A-Läufe durchgezogen werden konnten. Für den Jumping wurde der Parcours kurzerhand ein paar Meter zur Seite gelegt, so konnte auch dieser Lauf stattfinden. Smilla hatte im A-Lauf ein Dis. Ich habe mal wieder eine Kontaktzone korrigiert, weil diese ncht ganz sauber war. Sie war zwar drauf, hat aber selbstständig aufgelöst. Das Jumping war ein Spiel, wir mussten zwischendurch einen Ball aufnehmen und diesen in einen Eimer werfen. Es war sehr lustig, auch wenn wir den Eimer nicht getroffen haben... 


Agility-Turnier, Wersepfoten Ahlen, 18./19.06.2016

Im Moment ist bei uns ein bißchen der Wurm drin. Wieder haben wir von 4 Läufen am Wochenende 3 mal Dis gelaufen. Am Samstag waren die Parcours noch relativ schwierig. Trotzdem haben wir 2 Drittel vom A-Lauf wirklich gut hinbekommen, bevor wir dann ins Dis gelaufen sind. Im Jumping war es dann die Zweitletzte Hürde, die uns zum Verhängniss wurde. Mehr geärgert habe ich mich allerdings am Sonntag, wo der Richter einen schönen und durchaus machbaren Parcours stellte. Leider habe ich schon an der Startsequenz etwas unklar geführt, so dass Smilla ins fasche Tunnelloch gelaufen ist. Zumindest beim Jumping sind wir dann durchgekommen, wenn auch mit 3 Fehlern. 
Nächsten Samstag ist der 2. Mannschaftslauf. Ich hoffe, dass wir dann wieder etwas mehr Glück haben.

 


Agility-Turnier, Ibb-Dogs Ibbenbüren, 11./12.06.2016

Es regnet eigentlich immer in Ibbenbüren. Dieses Jahr hatten wir Glück, es blieb tatsächlich trocken. Das Turnier war wie immer sehr schön. Tolle Parcours haben uns die Richter gebaut. Leider war es überhaupt nicht unser Wochenende - wir sind 4 Dis gelaufen. Das hatten wir schon lange nicht mehr. Nächste Woche in Ahlen versuchen wir es besser zu machen.


Vereinsmeisterschaft, 09.06.2016

Zwischen den vielen Wochenendturnieren haben wir am Donnerstag unsere Vereinsmeisterschaft geschoben. Aus unserem Nachbarverein dem MV Rheine-Altenrheine haben wir uns Michel Kolczak als Richter ausgeliehen, der dieses Amt bei uns das erste Mal ausgeführt hat. Er hat seine Sache wirklich gut gemacht und schöne Parcours gebaut. Smilla hatte im A-Lauf 2 Fehler und im Jumping ein Dis. Nach dem Turnier haben wir noch in gemütlicher Runde gegrillt. Es war ein netter Abend.


Agility-Turnier, HSC Bramsche, 04./05.06.2016

Und schon liegt das Turnier in Bramsche auch schon wieder hinter uns. Wir hatten unser erstes richtiges Sommerturnier in diesem Jahr. Fast war es schon zu warm. Trotzdem war es sehr schön, auch wenn die Parcours wirklich schwer waren. Trotzdem sind wir am Samstag im A-Lauf auf den 2. Platz gekommen - allerdings mit einem Fehler und einer Verweigerung. In diesem Parcours ist niemand ohne Fehler durch gekommen. Die anderen 3 Parcours an diesem WE sind wir leider Dis gelaufen. Aber trotzdem war ich nicht unzufrieden. Smilla ist nicht schlecht gelaufen, letztendlich ist es nur an Kleinigkeiten gescheitert.

 


Agility-Turnier, Agility-Junkies-Rheine, 21./22.05.2016

Wir haben es geschafft. Am letzten Wochenende haben wir unser erstes 2-Tages-Turnier ausgerichtet. Zum zweiten Mal wir wir im Stadion vom SC Germania Hauenhorst, die auch das Catering übernommen haben. Dadurch konnten wir alle Helfer für das Turnier abstellen. Es hat wunderbar geklappt, unsere kleine Truppe hat wirklich super zusammengehalten. Die Richterin, Anke Ketzberg, hat anspruchsvolle aber tolle Parcours gebaut. Alle Starter waren gut zufrieden. Sogar das Wetter hat mitgemacht. Der am 2. Tag angekündigte Regen hat gewartet, bis wir alles abgebaut und sicher verstaut hatten. Natürlich sind Smilla und ich auch gestartet. Von unseren 4 Läufen waren 3 wirklich schön, auch wenn kein Nuller dabei war. Vor allem der A-Lauf von Samstag hat mir gut gefallen. Hier ist auch nur 1 Stange gefallen. Der 4. Lauf, der Jumping von Sonntag war leider etwas chaotisch... Da war die Luft bei mir wohl schon raus. Jetzt können wir den Rest der Saison in aller Ruhe genießen. Am nächsten Wochenende geht es schon weiter, dann fahren wir mit dem Wohnwagen nach Bramsche.


Agility-Turnier, Berkel-Jumper Gescher, 30.04./01.05.2016

Wie in jedem Jahr, sind wir natürlich auch dieses Jahr nach Gescher zu den Berkel-Jumpern gefahren. Es ist immer das erste Turnier im  Jahr, bei dem wir das ganze Wochenende mit dem Wohnwagen verbringen. Die Stimmung war mal wieder großartig. Die Parcours waren schön, es passte einfach alles. Smilla und ich hatten Samstag jeweils 2 Fehler und Sonntag im A-Lauf wieder 2 Fehler. Im Jumping dann unser einziges Dis. Ich freue mich jetzt schon wieder auf nächstes Jahr in Gescher...


1.DVM-Lauf, Old and Teens Coesfeld, 24.04.2016

Am Samstag war es soweit. In der Reithalle in Reken richteten die "Old and Teens" den ersten Qualifikationslauf für die Deutsche Vereinsmeisterschaft aus. Die Agility-Junkies stellen auch dieses Jahr wieder eine Mannschaft, seit diesem Jahr nennen wir uns die "AgiDrinKings". Zu meiner großen Freude ist auch Smilla Mitglied der Mannschaft. Da wir noch nicht wirklich sicher laufen, war ich schon sehr nervös. Dazu kam, dass wir bei diesem Turnier umständehalber nur mit 5 statt 7 Teams starten konnten. Da immer 5 Teams in die Wertung kommen, hatten wir also kein Streichergebniss, so dass unsere Läufe auf jeden Fall in die Wertung kommen würden. Aber es war dann nicht so schlecht. Im A-Lauf hatten wir nur eine Verweigerung. Ich habe mich zu früh wieder vom Tunnel entfernt, so dass Smilla wieder heraus gekommen ist. Schade, denn ansonsten war es ein schöner Lauf. Das Jumping war leider nicht so schön, hier hatten wir ein Dis. Im Open lief es dann wieder besser. Zwar hatten wir 2 Stellen, die nicht ganz sauber geführt waren, aber wir sind trotzdem mit 0 Fehler durchgekommen. Obwohl im Open die Bewertung nicht nach Klassen getrennt wird, sind wir damit sogar auf den 5. Platz gekommen!

Das Schönste ist jedoch, dass es für die Mannschaf allgemein super lief. 2 Teams sind in allen Läufen fehlerfrei geblieben, ein Team hatte nur einen Fehler. Letztendlich liegen wir mit 470 Punkten auf dem 1. Platz! Noch kann viel passieren, schließlich haben wir noch 2 Qualifikationsläufe vor uns. Mal schauen, ob wir am Ende noch unter die ersten Drei sind und zum Finale fahren dürfen.

Die AgiDrinKings von Samstag:


Agility-Turnier, Crazy-Dogs Nordhorn, 09.04.2016

Ein kleines Experiment wagten die Crazy Dogs am Samstag. Morgens richteten sie eine Begleithundeprüfung aus, im Anschluss daran ein Agility-Turnier. Es war schon nett, erst Mittags da sein zu müssen. Allerdings zog sich das Turnier dann doch lange hin, so dass wir erst um 19.30 Uhr fertig waren. Trotzdem war es sehr nett. Das erste Freiluft-Turnier durften wir bei schönem Wetter durchführen. Die Parcours waren nicht so schwer, trotzdem hatten wir im A-Lauf ein Dis. Nachdem eh schon 2 Stangen gefallen waren, habe ich Smilla zurück auf die A-Wand gesetzt, weil sie selbstständig weiter gelaufen ist. Der Jumping war dann sehr schön. Leider ist eine Stange gefallen, so dass wir "nur" auf den 6. Platz gekommen sind.


Agility-Turnier, SV OG Kirchlengern, 03.04.2016

Wieder einmal ein Reithallen-Turnier. Im A-Lauf ein Dis, aber wir waren in guter Gesellschaft. Von 26 Hunden in der Large-Klasse sind gerade mal 6 durchgekommen - keiner von ihnen mit 0 Fehler. Der Parcours hatte es wirklich in sich. Einige Passagen hätten durchaus auch in einem A2 oder A3 Parcours stehen können. Der Jumping war etwas "leichter". Hier hatten wir 3 Stangen-Fehler, aber zumindest sind wir durch gekommen. 


Agility-Turnier, HSZ-Bielefeld, 26./27.03.2016

An diesem Wochenende waren wir zum 2. Mal in der HAW Lübbecke. Der HSZ Bielefeld richtete dort ein Agility-Turnier aus. Immer mehr weiß ich den Teppichboden zu schätzen. Die Halle ist sauber, nicht so zugig wie eine Reithalle und vor allem kann man gut auf dem Boden laufen. Smilla ist auch völlig unbeeindruckt von dem neuen Boden. Wir hatten wirklich schöne Läufe. Am Samstag war der A-Lauf zwar noch Dis, sie ist in einen falschen Tunnel gelaufen, weil ich sie etwas weit geschickt habe. Der Jumping war dann fehlerfrei. Sonntag dann im A-Lauf 1 Fehler und 1 Verweigerung. Trotzdem sind wir damit auf den 3. Platz gekommen. Der Jumping war wieder ein Null-Fehler-Lauf. Gefreut hat mich vor allem, dass alle 4 Läufe wirklich schön rund waren. Smilla hat toll mit gearbeitet und ich habe auch gut geführt.

Unsere Ausbeute von Sonntag:


Agility-Turnier Driland-Hoppers, 19./20.03.2016

Ein tolles Wochenende bei den Driland-Hoppers liegt hinter uns. Wie immer wurde das Turnier in der sehr schönen Reithalle in Heek ausgetragen. Der Richter, Uwe Stalke, stellte sehr schöne Parcours. Zwar haben wir keinen fehlerfreien Lauf dabei gehabt, aber Smilla ist trotzdem toll gelaufen. Am Samstag hatten wir im A-Lauf unser einziges Dis. Ich habe sie wieder auf die A-Wand zurückgesetzt. Zwar hat sie deutlich in der 2 on/2 off Position gestanden, aber sie hat es selbstständig aufgelöst. Da wir eh schon einen Fehler hatten, habe ich das korrigiert und dafür natürlich ein Dis bekommen. Im Jumping sind dann 2 Stangen gefallen, ansonsten war es ein schöner und schneller Lauf. Sonntag sind wir dann in beiden Läufen durchgekommen. Im A-Lauf hatten wir 2 Verweigerungen, über die ich mich etwas geärgert habe, weil ich an den Stellen einfach nicht vernünftig angezeigt habe und im Jumping 1 Verweigerung und 2 Fehler. Da war ich wieder etwas hektisch...

Danke an Christine Mussenbrock für die tollen Fotos!


Agility-Turnier Forest-Jump, Reithalle Wettrup, 28.02.2016

Das 2. Reithallenturnier in diesem Jahr fand in Wettrup statt. Es war ein "Langschläferturnier". der 1. Start war erst um 11.00 Uhr, so dass wir tatsächlich fast ausschlafen konnten. Die Parcours waren nicht so schwierig. Im A-Lauf stand nur eine Kontaktzone, der Laufsteg. Auch sonst war es ein rund zu laufender Weg. Leider hat Smilla den Slalomeingang nicht gefunden und es sind 2 Stangen gefallen. Der Jumping war nicht ganz so einfach, aber auch machbar. Dieses Mal war kein Slalom im Parcours. Es war eine ordentliche Rennstrecke, die wir zurücklegen mussten. Genau wie im A-Lauf hatten wir auch hier 2 Fehler und 1 Verweigerung. Keine perfekten Läufe, aber zumindest hatten wir mal kein Dis dabei.


Agility-Turnier Jump and Run Coesfeld, 06.02.2016

Nachdem wir die Doglive wegen einer Veletzung von Smilla absagen mussten, waren wir heute bei unserem 2. Turnier in diesem Jahr. 150 Starter haben sich in der Reithalle in Coesfeld getroffen. Im A-Lauf hatten wir erst zum 2. Mal in unserer Agi-Laufbahn einen Sacktunnel stehen. Smilla hat diesen verweigert, sie meinte wohl, sie läuft vor einer Wand... Daher hatten wir leider ein Dis. Ansonsten war der Lauf ganz schön. Bis zum Sacktunnel hatten wir lediglich eine Verweigerung am Reifen. Anschl. hat sie den Slalomeingang nicht getroffen, ansonsten war der Lauf ok. Da wir jetzt auch im Verein einen Sacktunnel bekommen haben, können wir diesen jetzt trainieren, so dass das in Zukunft hoffentlich kein Problem mehr sein wird.

Im Jumping stand der Sacktunnel dann glücklicherweise nicht. Der Parcours war jedoch nicht einfach, so dass ich mit 2 Fehlern und 1 Verweigerung ganz gut leben kann.


Agility-Turnier Run as One, 02.01.2016

Die Agility-Saison 2016 hat für uns bereits am 02. Jan. angefangen. Zum ersten Mal waren wir in der Agility-Halle der Hunde Akademie Westfalen und sind beim Neujahrs-Turnier von Run as One gestartet. Leider war der Jahresbeginn nicht ganz so erfolgreich. Im A-Lauf hatten wir ein Dis, weil Smilla lieber über die A-Wand statt über eine Hürde wollte... Das Jumping war dann ein reines Spiel. Wir mussten "17 und 4" spielen. Jedes Hinderniss hatte einen bestimmten Wert und man konnte sich seinen Parcours selbst gestalten. Hier hat Smilla eine Hürden-Kombination nicht wie geplant genommen, so dass wir nur auf 17 statt auf 21 Punkte gekommen sind.

Fazit: Wir haben noch viel Arbeit vor uns - packen wir es an!
 


 

Nach oben