Prüfungen 2010


 


Obedience-Seminar mit Stefanie Niekamp am 24.10.2010


Am Sonntag, 24.10.10 waren wir auf ein Seminar mit Stefanie Niekamp. Es hat mir sehr gut gefallen und wir konnten uns ganz viel für unser zukünftiges Training mitnehmen.

Angefangen sind wir mit etwas Theorie über die Basisarbeit. Danach hat Steffi uns die Praxis mit ihrem Hund Luke, einem Kurzhaarcollie, gezeigt. Anschließend ging es weiter mit der Gruppenarbeit. Wir wurden in 3 Gruppen a 4 Leute eingeteilt und mit jeder Gruppe wurden spezielle Übungen gemacht. Bei mir war es die Distanzkontrolle und das Finden der Box. Steffi ging bei jedem Teilnehmer auf die Schwächen ein und hat Tipps gegeben, wie wir uns verbessern können. Luna hat z.B. Probleme vom Platz ins Sitz zu kommen. Hatte sie von Anfang an. Früher ist sie gar nicht erst hoch gekommen. Mittlerweile kommt sie zwar hoch, aber nur so auf halber Höhe. Ich habe das bislang akzeptiert, weil ich gedacht habe, hauptsache sie kommt überhaupt hoch... Jetzt habe ich nochmal verdeutlicht bekommen, wie wichtig wirklich die exakte Ausführung ist und wir werden in Zukunft verstärkt daran arbeiten. 

Nach dem Mittagessen ging es weiter mit der praktischen Arbeit zu konkreten Problemen. D.h., jeder durfte sich 2 Übungen raussuchen, die er bearbeiten wollte. Bei mir waren es die Linkswinkel und -wendungen und der Sprung über die Hürde. Ich finde immer, dass Luna bei den Linkswinkeln nicht schnell genug mit ihrem Hinterteil nachkommt, aber das war, lt. Steffi, gar nicht so schlecht.  Ich soll nur darauf achten, dass sie etwas näher bei mir bleibt. Bei der Hürde hat sie mir gezeigt, wie ich sie mit Hilfe von Leckerchen oder Spielzeug dazu kriege, dass sie nach dem Sprung etwas weiter rausläuft, damit sie die Hürde auf dem Rückweg auch mit nimmt. Als braver Agi-Hund neigt sie dazu, direkt nach dem Sprung eng um die Hürde rum zu laufen. 


Da fast jedes Team andere Probleme bearbeitet hat, haben wir hier wirklich viel für unser Training gelernt.

Dann haben wir noch den Aufbau der Geruchsunterscheidung erarbeitet bevor wir zum Schluß wieder einen kleinen Theoriebeitrag hatten. Hier ging es um die Prüfungsvorbereitung.

Es war wirklich ein interessanter Tag und abends waren wir alle ziemlich fertig. Jetzt freu ich mich darauf, die neu erhaltenen Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen.  


Luna's Versuch ins Sitz zu kommen:  

Auf dem Weg in die Box:

Spielen in der Box:

 

 

Nach oben